Soziale Verantwortung des Unternehmens

Als Familienunternehmen, das 1966 gegründet wurde und auf allen Kontinenten der Welt tätig ist, fühlen wir uns der Gesellschaft gegenüber verantwortlich.
 
Für diejenigen, die uns zu dem machen, was wir in jeder neuen Technologie, die wir entwickeln, und in jedem Produkt, das wir produzieren, sind; Mit anderen Worten, wir denken darüber nach, wie wir mehr zu unseren Mitarbeitern, unserer Stadt, unserem schönen Land und unserer Welt beitragen können.
 
Zunächst arbeiten wir daran, die Gesellschaft und die Umwelt zu bereichern. Alle neuen Technologien, die wir produzieren, dienen tatsächlich demselben Zweck: unsere Körner effizienter zu nutzen. Wir arbeiten daran, sie einfacher zu reinigen, schneller zu verarbeiten, effizienter zu machen, sie in Lebensmittel und Futtermittel mit höherem Nährwert umzuwandeln, ohne ihre Essenz und Natürlichkeit zu beeinträchtigen.
 
Wir verwenden sogar die Lebensmittelabfälle von Getreide in den von uns eingerichteten Futterfabriken und errichten wirtschaftliche und nahrhafte Produktionsanlagen für Tierfutter. Wir glauben daher, dass wir sowohl für Landwirte als auch für Viehzüchter und das Wirtschaftsleben auf der ganzen Welt positive Beiträge leisten.
 
Wir sind bei der Produktion in unseren Anlagen immer sensibel für die Natur: Wir haben KEINEN giftigen Abfall in unserer Fabrik.
 
Wir haben in 54 Jahren Tausende von Menschen beschäftigt und tun dies auch weiterhin. Wir lieben es, bei der Rekrutierung positive Diskriminierung anzuwenden: Wir unterstützen unsere Frauen und Flüchtlinge dabei, sich am Wirtschaftsleben zu beteiligen.
 
Wir bemühen uns, (Nicht-) Zwischenpersonal auszubilden: Wir nehmen jedes Jahr Praktikanten von technischen Hochschulen und Universitäten auf. Wir bieten allen unseren Mitarbeitern Schulungen zum Thema Arbeitsschutz an. Darüber hinaus unterstützen wir alle unsere Mitarbeiter umfassend bei der Schulung auf hohem Niveau.
 
Wir leisten auch freiwillige Beiträge für Wohltätigkeitsorganisationen in unserer Stadt.